Minicaravan

Der Weltenbummler

Von 1974 bis 1990 wurde der knuffige QEK Junior Wohnwagen in der DDR gebaut. Er bietet eine Sitzgruppe für vier Personen, die sich zu einer riesigen Spielwiese von ca. 1.9m x 1.9m Größe umbauen lässt. Die Polster sind mit modernen Stoffen neu bezogen. Es gibt einen zweiflammigen Spirituskocher und eine Spüle mit 20l Wasserkanister. Ein kleiner Kleiderschrank, sowie reichlich Stauraum in den Sitzbänken lassen keine Platznot aufkommen. Komplettes Koch- und Essgeschirr für vier Personen ist an Bord. Ein Alutisch und zwei Faltstühle für draußen ergänzen die Campingausstattung.


Der große Vorteil des QEK Wohnwagens: man spürt ihn nicht, wenn er am Auto hängt. Dies liegt zum einen an seinem Federgewicht - er wiegt leer nur ca. 400kg -, vor allem aber an seinem aufwendigen, komfortablen Fahrwerk. Dies bedeutet auch, dass er mit dem Führerschein der Klasse B gefahren werden darf, ein zusätzlicher Anhängerschein wird nicht benötigt. Ihr benötigt auch bei kleinem Zugfahrzeug keine Zusatzspiegel. Vor Ort lässt sich der QEK problemlos von einer Person an den richtigen Platz bewegen. Der ideale Begleiter für Festivals, Clubtreffen aber auch die lange Reise in den Süden. Durch die 100km/h Zulassung seid Ihr flott vor Ort!

Technische Daten

Typ
QEK Junior
Baujahr
1990 (einer der letzten gebauten)
Leergewicht / zulässiges Gesamtgewicht
360kg / 500kg
Abmessungen
Länge (mit Deichsel): 3,80 m, Breite: 1,93 m, Höhe: 2 m, Die Dachluke dient nur zur Belüftung.

Campingausstattung

Kocher
2-flammig Spiritus
Spüle
20l Frischwasser im Kanister
Kühlbox
20l Rauminhalt, 230v
Küche
Topfset, Geschirr, Besteck, Cafetière
Campingmöbel
Tisch und zwei Faltstühle
Elektrik
25m Anschlusskabel für Campingplatz mit CE-Stecker

Preis ganzjährig

pro Woche
180 €
pro Tag
28 €
Kaution
500 € in bar bei Abholung
Mindestmietdauer
vier Miettage, im Juli und August zwei Wochen
Versicherung
Vollkasko 500 € SB, Teilkasko 150 SB, Schutzbrief
calendar Saison 2017: April – Oktober

Minicaravan 'Weltenbummler' mieten

Ich möchte mieten: 'Weltenbummler'